Animuc 2019 | 26. bis 28. April 2019

Milou

Heute möchten wir euch unseren nächsten Gast für die Animuc 2019 vorstellen:

Milou (Cosplayerin aus Frankreich)

Milou hat vor 10 Jahren mit Cosplay angefangen und kann bisher einiges vorweisen: Gewinnerin beim European Cosplay Gatherin 2016, die Auszeichnung für das beste Kostüm beim World Cosplay Summit 2017, und auch den 2. Platz beim Clara Cow’s Cosplay Cup 2018. Nicht zu vergessen, dass sie auch jetzt wieder für Frankreich im Finale des European Cosplay Gathering 2019 steht. Obwohl sie vor allem für ihre Nähkünste ausgezeichnet wird, ist sie aber auch vor allem für ihre außergewöhnlichen Cosplayauftritte bekannt. Daneben teilt sie auch noch ihr Wissen gerne auf Conventions und auf Youtube.

Und auch etwas persönliches gibt es noch zu ihr zu sagen: Ihre liebsten Fandoms! Harry Potter, Hellsing, Avatar – The Legend of Korra und Gris.

Milou mag zwar etwas schüchtern sein, aber sie freut sich darauf euch alle zu treffen!

Bis dahin könnt ihr sie hier besuchen:
Instagram: https://www.instagram.com/milou_cosplay

Euer Animuc-Team

Photographer: Antony Gomez

Milou

Today we want to announce our next guest of honour at Animuc 2019:

Milou (Cosplayer from France)

Milou started cosplay 10 years ago and she has a very impressive Cosplay history: winner at European Cosplay Gathering in 2016, „Best Costume Award“ at the World Cosplay Summit in 2017, and 2nd place at Clara Cow’s Cosplay Cup in 2018. She is also the currently representative for the french team at the next European Cosplay Gathering 2019 again. Even if she is frequently rewarded for her sewing skills, she is known to create original stage performances and for sharing her experiences about it at conventions and on Youtube.

Her favourite fandoms? Harry Potter, Hellsing, Avatar – The Legend of Korra and Gris.

She can’t wait to meet you all! She might be shy but she loves to share and to meet awesome People!

Until then you can visit her here:
Instagram: https://www.instagram.com/milou_cosplay

Your Animuc team

Photographer: Antony Gomez