Animuc 2019 | 26. bis 28. April 2019
Einen Hogwarts-Schal stricken

Einen Hogwarts-Schal stricken

Samstag, 18.45 Uhr, Seminarraum 3

Das nächste Harry Potter Larp steht an und euch fehlt noch der Schal? Kein Problem!

In diesem Workshop lernt ihr alles, um den Schal von Anfang bis Ende komplett zu stricken: Die richtige Nadel zur richtigen Wolle auswählen, den Maschenanschlag, Farbwechsel, Randmaschen, Abketten, Fäden unsichtbar vernähen – und natürlich stricken!

Workshopleiter: Iggy

Euer Animuc-Team

Matsuri 2 – Feste örtlicher Traditionen

Matsuri 2 – Feste örtlicher Traditionen

Sonntag, 14.15 Uhr, Seminarraum 5

Es gibt sicher tausende Matsuri, örtliche japanische Feste. Die Mehrzahl hat ihren Ursprung in der jährlichen Feier der Gottheit des örtlichen Shinto-Schreins, aber um die religiöse Zeremonie haben sich jeweils ganz unterschiedliche Events entwickelt. Teilweise kommen neben den tragbaren Götterschreinen (Mikoshi) auch prächtig dekorierte Festwagen zum Einsatz. Manchmal werden historische Ereignisse nachgespielt, es gibt Konzerte und Wettbewerbe. Andere Matsuri sind klein und beschaulich. Karl Ewald, Autor des Blogs japannerd.de, hat im Frühjahr 2016 über ein Dutzend Matsuri besucht, präsentiert heuer eine neue Auswahl von Events mit zahlreichen Fotos und schildert auch seine persönlichen Erlebnisse.

Das Foto zeigt Akrobatik an der Bambusleiter auf dem Aoba-Matsuri in Sendai.

Workshopleiter: Karl Ewald

Euer Animuc-Team

Aufnahmen für Anfänger

Aufnahmen für Anfänger

Sonntag, 14.15 Uhr, Seminarraum 3

Nach einer kurzen Einführung in die technischen Voraussetzungen nehmen wir zusammen eine Audio auf und bearbeiten diese mit verschiedenen Effekten um das Beste aus der Aufnahme rauszuholen. Dabei werden nur kostenlose Programme verwendet und es sind keine Vorkenntnisse erforderlich!

Workshopleiter: Tiger

Euer Animuc-Team

Amigurumi Häkeln

Amigurumi Häkeln

Freitag, 18.45 Uhr, Seminarraum 1

Was sind denn Amigurumi und wie macht man die? Hier findet ihr‘s raus! Niedliches, stilisiertes Design kombiniert mit liebevoller Handarbeit, so etwas kommt natürlich aus Japan. Hat sich aber schon längst, weil einfach und vielseitig, auch bei uns etabliert, wo immer man eine Häkelnadel und Internet hat.

In diesem Workshop häkelt ihr euch in selber eins dieser niedlichen Viecher. Anschauungsmaterial, Anleitungen, Tipps, Tricks und Material findet ihr vor, nur Beherrschung der festen Maschen müsst ihr selbst mitbringen!

Euer Animuc-Team

Perücken hoch²

Perücken hoch²

Sonntag, 11.30 Uhr, Seminarraum 1

Ihr habt schon mal eine Perücke gestylt, aber an die richtig großen Frisuren traut ihr euch noch nicht heran? In diesem Workshop dreht sich alles um Zopfperücken und Hochsteckfrisuren. Hier lernt ihr, wie ihr Perücken sauber und haltbar hochbindet, mit Kunsthaar arbeitet und Haarteile bastelt, die der Schwerkraft widerstehen!

Workshopleiter: kukkii-san

Euer Animuc-Team